Veranstaltungen

Juni 2017

Impulsreferat & Podiumsdiskussion „Arbeitsmarkt Pflege: Willkommener Jobmotor oder ungeeignetes Auffangbecken?“

07.06. 2017
15:00 - 19:30

Institut für Höhere Studien (IHS)
IHS, Josefstädter Straße 39 1080 Wien


Das Zusammentreffen von anhaltender Arbeitslosigkeit, insbesondere bei älteren Personen, und dem Arbeitskräftemangel im Pflege- und Betreuungsbereich führt immer wieder zur Idee, die bestehende Lücke durch branchenfremde Arbeitssuchende zu schließen. ATHEA lädt Interessierte aus Wissenschaft und Praxis herzlich ein, die Möglichkeiten, aber auch Risiken dieses Vorschlages zu diskutieren. Hierzu werden Fachexpertinnen und -experten aus unterschiedlichen Disziplinen [...]

Impulsreferat & Podiumsdiskussion „Arbeitsmarkt Pflege: Willkommener Jobmotor oder ungeeignetes Auffangbecken?“


Mai 2017

Fachvortrag & Podiumsdiskussion „Verhaltensexperimente: Neue Evidenz für die Gesundheitspolitik?“

18.05. 2017
16:00 - 20:00

Institut für Höhere Studien (IHS)
IHS, Josefstädter Straße 39 1080 Wien


Das Verhalten von Menschen in Sozialen Systemen prägt die gesellschaftlichen und individuellen Ergebnisse entscheidend. Zu verstehen, weshalb Menschen Handlungen setzen und auf welche Anreize sie reagieren, kann daher eine Quelle von Evidenz für politische Entscheidungen sein. Auch im Bereich der Gesundheitsökonomie haben Experimente stark an Bedeutung gewonnen. Da der Markt hier oft nicht gut funktioniert, [...]

Fachvortrag & Podiumsdiskussion „Verhaltensexperimente: Neue Evidenz für die Gesundheitspolitik?“


Februar 2016

Podiumsdiskussion „Kostendämpfung vs. gesundheitliche Chancengleichheit: Wie kann die Wissenschaft die Politik auf dieser Gratwanderung unterstützen?“

25.02. 2016
17:30 - 20:00

Institut für Höhere Studien (IHS)
IHS, Josefstädter Straße 39 1080 Wien


Die InitiatorInnen der Gesundheitsreform sind angetreten, die Finanzierung des Gesundheitswesens nachhaltiger zu gestalten. Die Schlagworte „Kostendämpfung“ und „Finanzzielsteuerung“ werfen jedoch unweigerlich die Frage auf, welche Ausgabenpositionen denn nun nicht mehr so stark wachsen sollen. Sind das innovative Medikamente? Oder soll man bei Bagatellkrankheiten mehr auf Eigenverantwortung (und Eigenbeiträge?) setzen? Können wir an Arzneimitteln und Medizinprodukten [...]

Podiumsdiskussion „Kostendämpfung vs. gesundheitliche Chancengleichheit: Wie kann die Wissenschaft die Politik auf dieser Gratwanderung unterstützen?“


November 2014

Podiumsdiskussion „Was kann die Gesundheitsökonomie für die Gesellschaft leisten?“

27.11. 2014
18:00 - 20:00

Institut für Höhere Studien (IHS)
IHS, Josefstädter Straße 39 1080 Wien


Gesundheitsökonomie kann verstanden werden als die Anwendung (volks-)wirtschaftlicher Prinzipien und Methoden auf Gesundheit und Gesundheitswesen. In der gesundheitspolitischen Debatte hingegen wird der Begriff „Gesundheitsökonomie“ zwar zunehmend verwendet, aber vielfach mit „Einsparungen im Gesundheitssystem“ gleichgesetzt. Auf Seiten der Wissenschaft hingegen findet man oft eine Verengung der Thematik auf mainstream-Ansätze. Ökonomische Aspekte mit Bezug auf Gesundheit zu [...]

Podiumsdiskussion „Was kann die Gesundheitsökonomie für die Gesellschaft leisten?“


1 2

Powered by Events Manager