News & Jobs

N a c h l e s e :

Impulsreferat & Podiumsdiskussion „Die Sozialversicherungsstudie der LSE – Was ist schon geschehen und wohin geht der Weg?“

11. Mai 2018

Am 11. Mai 2018 diskutierten auf Einladung der Austrian Health Econmics Assoication (ATHEA) und der Nationalökonomischen Gesellschaft (NoeG) hochkarätige TeilnehmerInnen zum Thema „Sozialversicherungsstudie der LSE – Was ist schon geschehen und wohin geht der Weg?“

Professor Elias Mossialos von der London School of Economics and Political Science (LSE) wies in seinem Impulsreferat darauf hin, dass nicht nur die Struktur der Sozialversicherung, sondern vor allem auch die Bereiche Spitäler und Public Health in Österreich Reformbedarf hätten.

Über diese Feststellungen und die aktuelle politische Lage diskutierten Sektionschef Dr. Clemens-Martin Auer, Vorstandsvorsitzender des Hauptverbands der österreichischen Sozialversicherungsträger Dr. Alexander Biach, der Abteilungsleiter für Sozialversicherung und Gesundheitspolitik in der Arbeiterkammer Wien Prof. Helmut Ivansits und die Direktorin der Oberösterreichischen Gebietskrankenkasse Dr. Andrea Wesenauer unter der Leitung von Dr. Thomas Czypionka.