Willkommen bei der Austrian Health Economics Association (ATHEA)

Über Uns

Was ist ATHEA?

Die Austrian Health Economics Association (ATHEA) ist eine wissenschaftliche Gesellschaft nach österreichischem Recht. Sie wurde 2012 als Plattform gegründet, um gemeinsame Aktivitäten und den akademischen Austausch zwischen den in Österreich Forschenden im Bereich der Ökonomie von Gesundheit und Pflege zu fördern. Ordentliche Mitglieder können nur in diesen Forschungsbereichen tätige Personen sein.

Geschichte der ATHEA

In der Vergangenheit stellte sich heraus, dass die intensivsten Kontakte zwischen österreichischen Forschenden ausgerechnet auf internationalen Konferenzen stattfanden. Eine umfassende (nationale) Vernetzungsmöglichkeit in Österreich war nicht vorhanden. Auch fehlte ein kollektiver Ansprechpartner für internationale wissenschaftliche Vereinigungen, wie die IHEA (International Health Economics Association). Aus dieser Erkenntnis entstand die Idee, eine entsprechende wissenschaftliche Vereinigung in Österreich zu gründen. Die Umsetzung erfolgte mit der Eintragung ins Vereinsregister am 14.11.2012.

Mission der ATHEA

Die ATHEA hat sich folgende Ziele gesetzt:

  • Förderung des wissenschaftlichen Austauschs im Bereich der Gesundheitsökonomie und Gesundheitspolitik in Österreich
  • Anbindung an internationale Vereinigungen, wie die EuHEA (European Health Economics Association), wo sie Sitz und Stimme hat
  • Förderung des Wissensaustauschs mit internationalen Forscher/inne/n sowie der Politik und der Öffentlichkeit durch die durch die Organisation von Veranstaltungen wie Konferenzen, Podiumsdiskussionen und Seminaren
  • Erhöhung des Verständnisses für das Forschungsgebiet Gesundheitsökonomie
  • Nachwuchsförderung insbesondere durch die Organisation von Veranstaltungen, die Early Career Researcher und deren Arbeit mit der Expertise von Senior Researchern zusammenbringen

Veranstaltungen

News & Jobs